Förderstufe 2018

Förderstufe

Das pädagogische Kernstück der Johann-Heinrich-Alsted-Schule ist die Förderstufe, deren Ziel es ist, den Schülern am Ende der Klasse 6 mit größerer Sicherheit als nach Klasse 4 ihren weiteren Bildungsweg zu empfehlen.

Darüber hinaus sind soziales Lernen, Differenzierung und Förderung zentrale Kennzeichen der Arbeit der Förderstufe.

Der Kernunterricht in den Klassen 5 und 6 findet im Klassenverband statt. Mit Beginn des 2. Halbjahres der Klasse 5 werden die Fächer Mathematik und Englisch auf drei Kurs- bzw. Niveauebenen (A/B/C) unterrichtet. Dass die C-Kurse mit den Schülern, die besonders intensiver Zuwendung und anschaulicher Lernhilfe bedürfen, zahlenmäßig die kleinsten Kurse sind, gehört ebenso wie das Klassenlehrerprinzip zu den Grundsätzen der Förderstufe.

In den Hauptfächern werden Förderkurse angeboten, um den Schülern bei speziellen Problemen in Mathematik, Englisch und Deutsch zu helfen.

Ferner findet montags bis donnerstags eine Hausaufgabenbetreuung für Schüler der Klassen 5 und 6 statt.