Schüler und Schülerinnen erlangen Sprachdiplom

Zum zweiten Mal haben Schüler und Schülerinnen der Johann- Heinrich- Alsted Schule ihre Deutschkenntnisse bewiesen. 

Seit 3- 4 Jahren leben diese Schülerinnen und Schüler in Deutschland. In dieser Zeit haben sie gelernt, sich adäquat zu verständigen, sich mündlich sowie schriftlich auszudrücken und Texten Sinn zu entnehmen. 

Im Rahmen der Prüfung zum Deutschen Sprachdiplom konnten sie dieses Können unter Beweis stellen. Mirshad Husseini und Khalil Alawi haben das international anerkannte Diplom in allen Bereichen (Hören, Lesen, Schreiben, Sprechen) mit dem Ergebnis B1 abgeschlossen. Nach dem europäischen Referenzrahmen für Sprachen wird ihnen hiermit eine selbstständige Sprachverwendung bescheinigt. Auch alle anderen Teilnehmer im Schuljahr 2018/2019 haben in mindestens zwei, größtenteils drei Bereichen das Niveau B1 erreichen können.

Herzlichen Glückwunsch!