„Ich will zurück nach Westerland“

Frau von Borstel und Herr Rink mit den „Fünfern“ an der Küste

Kurz vor den Sommerferien steuerten die Fünftklässler der Johann-Heinrich-Alsted-Schule Mittenaar den nördlichsten Zipfel Deutschlands an – die Nordseeinsel Sylt. Unter der Leitung der beiden Klassenlehrern Annika von Borstel und Christian Rink, waren die Landratten direkt begeistert von der tollen Dünenlandschaft, den weitläufigen Stränden und natürlich dem Meer. Vorbereitet wurde das Pilotprojekt der Alsted-Schule im Fachunterricht Biologie und Erdkunde, welcher unter dem Zeichen „Küste und Meer“ stand. Auf Sylt konnten dann die gewonnenen Erkenntnisse über das Leben im und am Wattenmeer hautnah erlebt werden. Es wurden die Seehundbänke besucht, Fanggut vom Meeresboden unter die Lupe genommen sowie eine spannende Wattwanderung durchgeführt. Abgerundet wurde die fünftägige Projektfahrt mit dem Besuch des Naturgewaltenmuseums in List sowie dem Baden am wunderschönen Sylter Strand.